Mittwoch, 12. Mai 2021

Opera Browser auf Linux Mint installieren

Wer den Opera Browser auf Linux Mint, zum Beispiel Linux Mint 19.3 Tricia, installieren möchte, sucht auf dem FTP-Server von Opera die aktuelle stabile Version des Browsers für Linux. Diese kann mit dem Firefox Browser, mit wget oder curl im Terminal heruntergeladen werden. Benutzt man curl, lautet der Befehl:
curl -O https://ftp.opera.com/pub/opera/desktop/76.0.4017.123/linux/opera-stable_76.0.4017.123_amd64.deb
Mit dem Befehl
sudo dpkg -i opera-stable_76.0.4017.123_amd64.deb
wird der Opera Browser installiert und findet sich dann bei Linux Mint im Menü Internet bei den Programmen.

150 Jahre ungarische Briefmarken

1871 begann die ungarische Postverwaltung damit, selbständig Briefmarken herauszugeben. Die ersten Briefmarken wurden lithographiert und zehn Jahre später auf Papier mit Wasserzeichen gedruckt.

Samstag, 10. April 2021

Fakutya

Fakutya (Holzhund) ist ein hölzerner Stuhlschlitten mit Kufen, der auf zugefrorenen Gewässern benutzt werden kann. Die Fortbewegung erfolgt mit Hilfe von zwei Stöcken. Er war in Ungarn am Balaton und an anderen Seen sehr beliebt.

Kirschblüte in Japan

Bilder von der Kirschblüte in Japan. Die Kirschblüte hat eine große Bedeutung in der japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit und markiert den Anfang des Frühlings.

Montag, 8. März 2021

Sternbild Hahn

Anfang des 17. Jahrhunderts gab es vorübergehend ein Sternbild Hahn, welches der niederländische Theologe und Astronom Petrus Plancius am Winterhimmel östlich vom Großen Hund platziert hatte.

Samstag, 13. Februar 2021

Stürmisches Wetter am Balaton

Am Balaton gab es am Donnerstag stürmisches Wetter mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern pro Stunde.

Samstag, 30. Januar 2021

Der Australische Lungenfisch

Das Erbgut des Australischen Lungenfisches (Neoceratodus forsteri) ist 14 Mal größer als jenes des Menschen und damit das größte bisher sequenzierte Tiergenom.

Donnerstag, 31. Dezember 2020

What is hip?

Zum Jahresausklang What is hip? mit der japanischen Gruppe Tokyo Groove Jyoshi.

Donnerstag, 26. November 2020

Elida Almeida: Gerasonobu

Die kapverdische Sängerin Elida Almeida hat im November ihr neues Album Gerasonobu vorgestellt.

Dienstag, 20. Oktober 2020

Vier im roten Kreis

Heute vor 50 Jahren wurde der Gangsterfilm Vier im roten Kreis (Originaltitel: Le Cercle rouge) des französischen Regisseurs Jean-Pierre Melville uraufgeführt.

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Günter de Bruyn gestorben

Der Schriftsteller Günter de Bruyn ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

In der Rettungsgasse

Neuigkeiten aus der Rettungsgasse.

Montag, 14. September 2020

Berliner Richter können nicht arbeiten

Wieder einmal gibt es Computerprobleme an Berliner Gerichten. Es soll Überlegungen geben, wieder auf die alte Windows95-Umgebung zurück zu wechseln.

Samstag, 15. August 2020

Nicolas Krassik Trio: Cheirinho de mulher

Das Nicolas Krassik Trio, mit Nicolas Krassik (Violine), Nando Duarte (siebensaitige Gitarre) und Carlos Cesar (Schlagzeug), spielt Cheirinho de mulher, eine Komposition von Sivuca und Glória Gadelha.

Ausstellung über Hannah Arendt

Das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt die Sonderausstellung Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert. Die Ausstellung über die politische Theoretikerin und Publizistin läuft noch bis zum 18. Oktober 2020.

Gitarrist und Lautenist Julian Bream gestorben

Der britische Gitarrist und Lautenist Julian Bream ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

16 Jahre OpenStreetMap

Das Projekt OpenStreetMap feierte am 8. August sein 16-jähriges Bestehen. OpenStreetMap ist ein wunderbares und qualitativ hochwertiges Projekt im Vergleich mit anderen Kartendiensten wie Google Maps oder Bing Maps. Die geografischen Daten werden unter der Open Database License veröffentlicht, die das Teilen und Bearbeiten von Daten für beliebige Zwecke erlaubt. Als Bedingungen werden die Namensnennung der Urheber des Werks verlangt sowie das Bereitstellen des neuen Werkes unter der gleichen Lizenz.

Samstag, 8. August 2020

Backen mit Roma-Kindern in Hernádnémeti

Der 22-jährige Bäcker Alex Galamb stammt aus einer Roma-Familie und bringt in der ungarischen Großgemeinde Hernádnémeti in seiner Freizeit Roma-Kindern das Backen bei. Sütni jó (Backen ist gut) heißt seine Initiative.

Samstag, 18. Juli 2020

Vera Molnár: Machine Imaginaire

Im MODEM (Modern és Kortárs Művészeti Központ) in der ostungarischen Stadt Debrecen wird heute die Ausstellung Machine Imaginaire der Medienkünstlerin Vera Molnár eröffnet. Die in Budapest geborene und in Frankreich wirkende Molnár gilt als Pionierin der Computerkunst, sie definierte eine Maschine, die nach vorgegebenen Regeln arbeitet und Kunstwerke erzeugt.

Freitag, 10. Juli 2020

Unwetter in Japan

In Japan gab es starke Unwetter mit Überschwemmungen und Erdrutschen, zu den Auswirkungen eine Bilderstrecke.

Katalin Misad: Nyelvhasználat kétnyelvű környezetben

Katalin Misad, Dozentin an der Philosophischen Fakultät der Comenius-Universität Bratislava, hat im letzten Jahr das Buch Nyelvhasználat kétnyelvű környezetben veröffentlicht. Der Band enthält 16 Studien zum Sprachgebrauch in einer zweisprachigen Umgebung, im Besonderen zur Sprache der ungarischen Minderheiten in der Slowakei. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Situation der Minderheitensprachen in anderen Teilen Europas, insbesondere in Finnland und Südtirol im Vergleich zur Slowakei. Das Buch hat 237 Seiten und ist erschienen beim Fórum Kisebbségkutató Intézet - Gramma Nyelvi Iroda, Somorja (Šamorín), ISBN 978-80-89978-06-9.